GiroCheckout: Einfach, schnell und sicher bezahlen

Der öffentliche Sektor und besonders Kommunen stehen vor Herausforderungen in der Digitalisierung. Bürger:innen wünschen sich zunehmend digitale Services in allen Lebensbereichen: Von klassischen Dienstleistungen der Kommune über Lösungen zur einfachen Mobilität und Bildungsteilhabe bis zum kontaktfreien Einlass in Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Viele dieser kommunalen Aufgaben sind mit Gebühren und Zahlungen der Bürger:innen verbunden, die bereits jetzt leicht digitalisiert werden können. Ob es der Anspruch ist, den Wünschen von Bürger:innen gerecht zu werden, oder die gesetzliche Verpflichtung:

 

GiroCheckout

Im öffentlichen Bereich wird die Digitalisierung zum zentralen Aspekt der Zukunft. Und diese Zukunft sollte heute bereits beginnen.
Ein elementarer Baustein dafür sind digitale Bezahlverfahren. Erst sie ermöglichen eine durchgängige Digitalisierung von Services
und Dienstleistungen.

Mit dem GiroCheckout bieten wir dem öffentlichen Sektor eine passgenaue Multi-Bezahllösung zur Abwicklung von elektronischen Zahlungen. Akzeptieren Sie alle gängigen Online-Bezahlverfahren wie Kreditkarte, Lastschriftverfahren, giropay oder PayPal. Damit können Bürger:innen staatliche Dienstleistungen und Gebühren mit der für sie bevorzugten Bezahlmethode leicht und bequem von Zuhause aus begleichen. Behörden und Verwaltungen profitieren gleichzeitig von spürbaren reduzierten Verwaltungsaufwänden.

 

Benötigen Sie weitere Informationen zum GiroCheckout?

So funktioniert der GiroCheckout

Der öffentliche Sektor profitiert mit GiroCheckout von Sonderkonditionen im digitalen Zahlungsverkehr. Digitale Zahlungsverfahren wie giropay oder Kreditkarte erhalten Sie so günstiger in der Abrechnung. Welche Zahlungsarten Sie Ihren Bürger:innen anbieten wollen, entscheiden Sie selbst. Zusätzliche digitale Bezahlverfahren können auch im Nachhinein ohne Aufwand angebunden werden.

Das Bezahlen selbst funktioniert so, wie Bürger:innen es bereits aus dem Onlinehandel gewohnt sind: Nachdem sie einen Service online in Anspruch genommen haben, gelangen Bürger:innen während des Service-Prozesses automatisch zum digitalen Bezahlvorgang. Einfach, schnell und sicher.

 

Die Gutschrift von Gebühren und anderen Zahlungen erfolgt für Sie innerhalb von 1 bis 7 Bankarbeitstagen in Form von Bruttozahlungen. Anfallende Kosten in der Abrechnung erhalten Sie übersichtlich aufgestellt im GiroCockpit.

GiroCheckout ist speziell auf die Bedürfnisse des öffentlichen Bereichs zugeschnitten und damit besonders einfach zu implementieren: Bei fast allen kommunalen Rechenzentren oder Dienstleistern ist GiroCheckout direkt verfügbar – die Integration in Ihre Bürgerportale und Online-Verwaltungsprozesse ist damit schnell, unkompliziert, sicher und passgenau zu realisieren.

Vorteile mit GiroCheckout:

  • Akzeptanz aller gängigen Zahlungsarten
  • Nutzerfreundlicher Checkout
  • PCI-konforme Zahlungsabwicklung gemäß ISO 27001
  • Alle Transaktionen im Blick mit dem GiroCockpit
  • Schnelle und einfache Integration
  • Steigerung der Zufriedenheit von Bürger:innen
GiroCheckout

ePayment für den öffentlichen Sektor

In unserem E-Book erhalten Sie einen umfassenden Überblick.

Mehr als 3.000 kommunale & kommunalnahe Kunden vertrauen bereits auf die ePayment-Lösungen von S-Public Services.
Sie auch?

GiroCheckout – die passende Lösung für jeden Bedarf